AMD-Grafik

3

Neuer Artikel: Neue Roadmaps zu den AMD-Prozessoren & -Grafikchips 2012/2013

Prozessoren- und Grafikchipentwickler AMD hat auf seinem Financial Analyst Day 2012 neue Informationen und Roadmaps zu den dieses und nächstes Jahr geplanten Produkten vorgelegt und den versammelten Journalisten und Analysten einige Fragen zu diesen beantwortet (und andere dafür komplett negiert). Damit läßt sich nunmehr das Bild der AMD-Prozessoren und AMD-Grafikchips für die Jahre 2012 und 2013 etwas genauer zeichnen, zudem wird auch AMDs Strategie des weiteren Zusammenwachsens von CPU- und GPU-Bereich klarer ... zum Artikel.

1

Radeon HD 7750 & 7770 am 15. Februar, Radeon HD 7850 & 7870 im März

Grafikkartenhersteller MSI ist im Zuge des Launchs der Radeon HD 7950 eine Roadmap entfleucht, in welcher die Launchtermine der weiteren Southern-Islands-Beschleuniger genannt werden: Die Radeon HD 7750 & 7770 auf Basis des "Cape Verde" Mainstream-Grafikchips treten schon am 15. Februar an (ungewöhnlicherweise für AMD ein Mittwoch), die Radeon HD 7850 & 7870 auf Basis des "Pitcairn" Performance-Grafikchips folgen dann im März und ein Releasetermin für die R1000/Tahiti-basierte DualChip-Lösung Radeon HD 7990 steht derzeit noch nicht fest – könnte aber durchaus später als noch im März erfolgen.

1

Die kumulierten Übertaktungs-Ergebnisse der Radeon HD 7950

Zur Radeon HD 7950 sind nach Sichtung aller bisher aufgelaufenenen Testberichte natürlich noch deren Übertaktungsergebnisse nachzutragen. Die Karte ist ausgehend von dem sowieso (relativ) niedrigen Referenztakt von 800/2500 MHz ein richtig guter Übertakter, die durchschnittliche Übertaktung lag bei 1070 MHz Chiptakt (+33%) bzw. 3038 MHz Speichertakt (+21%) – dies ist äußerst ansprechend und geht durchaus schon in Richtung der Übertaktungserfolge der GeForce GTX 560 Ti.

31

Neuer Artikel: Launch-Analyse: AMD Radeon HD 7950

Mit dem letzten Tag des ersten Monats des Jahres 2012 bringt AMD nun seine zweite 28nm-Lösung in Form der Radeon HD 7950 auf den Markt, während man auf passende Konkurrenzangebote seitens nVidia augenscheinlich noch etwas länger warten muß. Damit tritt die Radeon HD 7950 heute wieder "nur" gegen die Konkurrenz in Form der "alten" 40nm-Angebote an – was erstens keine wirklichen Kontrahenten für ausgewachsene 28nm-Grafikchips sein können und zweitens erneut für ein hohes Preisniveau sorgen dürfte, wie schon bei der Radeon HD 7970 zu beobachten.

30

Nochmals Vorab-Tests zur Radeon HD 7950, Preis und Performance wohl gleich zur GeForce GTX 580

Nochmals (wohl letztmalig) gibt es Vorab-Tests zur Radeon HD 7950 (frühere Vorab-Tests: No.1 & No.2), welche diesesmal aus einem chinesischem Forum kommen und auf einer Sapphire-Karte basieren. Dabei handelt es sich um das SingleSlot-Modell von Sapphire, welches mit 800/2500 MHz und damit dem AMD-default für die Radeon HD 7950 operiert. Zugleich wurde die Karte aber auch übertaktet auf den Taktraten der Radeon HD 7970 von 925/2750 MHz getaktet, was folgende Benchmark-Zahlen ergab:

AMD-Prozessoren 2011
29

Umfrage-Auswertung: Produziert die Grafikkarte ein hörbares Fiepen?

Die Umfrage der letzten Woche beschäftigte sich mit dem Problem des Grafikkarten-Fiepens, welches viele Nutzer stört und welches trotz allem technischen Fortschritt nach wie vor existent ist. Eine diesbezügliche frühere Forums-Umfrage ergab seinerzeit eine Quote von 38 Prozent fiepender Grafikkarten – aufgrund des inzwischen vergangenen Zeitraums und des größeren Rahmens der neuerlichen Umfrage nahmen wir vorab sehr viel niedrigere Werte für die aktuelle Umfrage an.

29

Anti-Aliasing bei Ultra High Definition nicht mehr nötig?

In unserem Forum wird die interessante Frage aufgeworfen, ob zukünftige Monitore mittels höherer Auflösungen bzw. Pixeldichten nicht Anti-Aliasing irgendwann überflüssig machen können – die Pixel würden dann schließlich so klein, daß sich zum einen automatisch weniger Aliasing zeigt und zum anderen (bei sehr hohen Auflösungen) das menschliche Auge bei gleichem Betrachterabstand selber einen gewissen Kantenglättungseffekt bildet. Allerdings funktioniert gerade letzteres nur bei sehr extremen Auflösungen mit sehr hohen Pixeldichten – damit ergibt sich dort aber sofort das Problem der Wirtschaftlichkeit, steigende Pixeldichten kosten nun einmal schnell sehr viel mehr Geld.

27

Weitere Vorab-Tests zur Radeon HD 7950

Ergänzend zu den ersten Benchmark-Werten zur Radeon HD 7950 sind bei den Overclockers.co.uk sowie Donanim Haber weitere Benchmarks zur am 31. Januar offiziell antretenden Radeon HD 7950 aufgetaucht. Bei letztgenannter Seite hat man sich auf ein paar 3DMark-Werte konzentriert, welche leider recht wenig zu einem schlüssigen Gesamtbild beitragen.

25

Erster Test von Supersampling Anti-Aliasing auf der Radeon HD 7970

Die PC Games Hardware hat sich das Supersampling Anti-Aliasing der Radeon HD 7970 in einem ersten Test angesehen. Bezüglich der reinen Performance gab es keine größeren Überraschungen zu verzeichnen, die Radeon HD 7970 liegt natürlich – auch wegen ihrer allgemein höheren Performance – vorn.

24

Erste Benchmark-Werte zur Radeon HD 7950 aufgetaucht

Bei IT168 wurden erste Benchmark-Zahlen zur Radeon HD 7950 veröffentlicht. Derzeit gibt es nur Werte zum 3DMark11 in der (für diese Grafikkarten wenig passenden) Performance-Einstellung, demzufolge fallen aufgrund des bremsenden Einflusses der CPU die relativen Unterschiede geringer aus als bei allgemeinen Benchmarks. Der Abstand eng aneinander liegender Karten wie der Radeon HD 7950 & 7970 läßt sich aber dennoch ganz passabel auswerten, im Fall dieser 3DMark11-Benchmarks ist die Radeon HD 7950 um 13 Prozent langsamer bzw. die Radeon HD 7970 um 18 Prozent schneller.

Inhalt abgleichen